Wahl der Fachschaftsvertretung (für) 2020/21

von Farina Lehmann (Kommentare: 0)

Was genau macht denn jetzt ein Fachschaftsvertretungs-Mitglied?

Ist man von den Studierenden in die Fachschaftsvertretung gewählt worden, findet noch einmal intern eine Wahl statt: die des Referats. Über die ganze Legislaturperiode erledigt man nun eben u.a. diese Referat-spezifischen Aufgaben. Um euch diese Näher zu bringen, möchte ich alle Referate einmal kurz mit ihren Aufgaben vorstellen:

 ⠀ 

Was gibt es für weitere Pflichten und Aufgaben?

  • Sprechstunde
    Jedes Vertretungsmitglied hat einmal in der Woche eine 15-minütige und eine 1-stündige Sprechstunde bei uns im Büro. Das sind die Zeiten die ihr als Frühstücks und Mittags-Sprechzeiten kennt. Die Tage, an denen wir Sprechstunde haben, können wir uns am Anfang jedes Semesters unter Rücksichtnahme des Stundenplans selbst auswählen.
  • Shop
    Während der Sprechstunde und auch, wenn ihr euch einfach so im Büro aufhaltet, kümmert ihr euch darum das der Kaffee immer frisch gekocht ist und kassiert die Studis ab, welche sich Nervennahrung kaufen möchten und füllt, wenn nötig den Kühlschrank mit Getränken auf. (ihr könnt, wenn gerade nichts los ist natürlich auch eure Lernsachen auspacken, bedenkt aber, dass wenn Studis vorbeikommen, diese Vorrang haben. Das Büro ist kein Lernraum.)
  • Putzdienst
    Hört sich wilder an, als es ist. Einmal in der Woche machen wir unser Büro sauber aber das gute ist: Da wir so viele sind, muss jeder nur einmal im Semester ran und ihr könnt es einfach in eurer Sprechstunde erledigen. Es werden dabei alle Oberflächen gereinigt und der Papiermüll weggebracht.
  • Veranstaltungen
    Wie ihr ja wahrscheinlich wisst bieten wir über das ganze Jahr verschiedene Veranstaltungen an. Spieleabende, Grillen oder unsere LAN-Party. Bei diesen Veranstaltungen hilft immer die ganze Vertretung mit. Da gibt es dann meist einen Schichtplan, der vorher per Doodle-Umfrage herausgefunden wird. Die Schichten gehen meist alle nicht so lange, so das jeder auch selbst Zeit hat beim Grillen zum Beispiel eine Bratwurst zu essen oder bei einer Party sich ein Bierchen zu zischen. Es gibt natürlich auch Veranstaltungen, wo der Aufwand etwas mehr ist, wie zum Beispiel die LAN-Party, aber auch hier schaffen wir es alle mal eine runde zu zocken. Wenn sich bei einem von uns mal ein wichtiger Termin mit einer Veranstaltung kreuzt, ist das kein Problem, solange man frühzeitig Bescheid gibt.

Und wie viel Aufwand ist es jetzt wirklich?

Das muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden. Es ist ein Ehrenamt und wir machen diese Arbeit, weil wir einfach Bock draufhaben. Ich sag es mal so: Man kann das nötigste machen, oder man kann sich reinknien, sich austoben, neue Dinge lernen oder auch Dinge in den Sand setzen. Am Ende stellt sich die aktive Mitarbeit in der Vertretung aber in den meisten Fällen als eine wirkliche Bereicherung dar und ist eine Erfahrung wert.

Gibt es eine Aufwandsentschädigung oder andere Vorteile?

  • Ehrenamtliche Tätigkeit
    Das bedeutet: wir bekommen kein Geld dafür. Aber dafür viele andere coole Vorteile.
  • Sportkeller
    Unser lieber AStA spendiert uns, während der Zeit, in der wir in der Fachschaftsvertretung aktiv sind, eine kostenlose Mitgliedschaft in ihrem Sportkeller.
  • Goodies
    Auf Veranstaltungen gibt es meist Goodies für übernommene Schichten. Da kann man sich bei einer Grillveranstaltung mal ein Getränk und eine Bratwurst 4 free nehmen oder zum Beispiel bei einer Party gibt es dann mal ein Bier oder einen Cocktail gratis.
  • Weihnachtsessen
    Am Ende des Jahres werden wir zu einem Weihnachtsessen eingeladen. Bei diesem essen kann man sich gut über das vergangene Jahr austauschen und die gemeinsame Zeit genießen.
  • Klausurtagung
    Die Klausurtagung ist wahrscheinlich für viele ein Highlight. Seit einigen Jahren nun fahren die alten Vertreter mit den neu gewählten Vertretern dazu von Freitag bis Sonntag ins Wunderland Kalkar. Dort werden die neuen Vertreter in ihre Referate gewählt und die alten Vertreter erklären ihre Referate den neuen. So ist ein einfacher einstieg gewährleistet. Außerdem wird dort noch viel anderer Fachschaftsvertretungkram erklärt. Nach den Sitzungen können wir uns dort aber auch noch kennenlernen und bei einem Bier oder einer Cola unser Team stärken.

Du hast nach dieser Wall of Text irgendwie Bock auf Fachschaftsvertretung bekommen?

  • Wie lasse ich mich aufstellen?
    Du kannst zwischen dem 29.10. und dem 12.11.2019 an der Pforte Deine Kandidatur zur Wahl einreichen. D.h. dort liegt ein Ordner mit Vordrucken auf denen Du nur Deine persönlichen Daten eintragen und Unterschreiben musst, schon kann man Dich wählen.
  • Wie wird man gewählt?
    Die Wahlen finden dann vom 2.12. bis 5.12.2019 statt. In dieser Zeit kann man Dich dann anonym vor der Mensa wählen. (Gleichzeitig kann man dort auch das StuPa wählen!)
  • Und danach?
    Anschließend werden die Stimmen ausgezählt und Du erfährst ob Du es in die Fachschaftsvertretung geschafft hast oder nicht. Deine Legislaturperiode beginnt dann am 1.03.2020

Falls Du nun noch weitere Fragen hast, trau Dich uns zu schreiben, wir beantworten Deine Fragen sehr, sehr gerne! Oder schau Dir am Donnerstag, 31.10. unsere Instagram Story an, dort zeigen wir Dir, wie so ein Tag als Fachschaftsmitglied aussehen kann! :)

Zurück

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar schreiben zu dürfen.