FAQ

Nachfolgend eine Liste der häufig gestellten Fragen, unterteilt in die folgenden Kategorien:

Allgemeines

Wann sind Ferien?

Ferien gibt es nicht, nur die vorlesungsfreie Zeit, d.h. mehrere Wochen, an denen keine Übungen, Vorlesungen oder Praktika stattfinden. Die vorlesungsfreie Zeit beginnt nach der Prüfungsphase am Ende eines Semesters und endet zu Beginn der nächsten Prüfungsphase des neuen Semesters.

Grob gesagt:
Anfang Februar bis Mitte März Anfang Juli bis Mitte September

Wann beginnt die vorlesungsfreie Zeit?

Eine Auflistung der Prüfungs- und Anmeldezeiträume des laufenden Jahres findet ihr zusammen mit anderen nützlichen Informationen im Download-Center Informatik auf der Website der Westfälischen Hochschule (Stichpunkt Prüfungs- und Anmeldezeiträume 2018).

Dazwischen ist die vorlesungsfreie Zeit, d.h. zwischen Februar und März (ca. 5 Wochen) sowie Juli und September (ca. 10 Wochen).

Wie kann man, wenn man sich bei Moodle ausversehen in einem Kurs angemeldet hat wieder abmelden?

Auf der Übersichtsseite des Kurses gibt es auf der linken Seite einen Link “Abmelden aus xxx”.

Darf ich mir Urlaub nehmen?

Du kannst jederzeit und ohne Abmeldung in den Urlaub fahren. Bedenke aber, dass sich der Urlaub womöglich mit Modulen überschneidet in denen Anwesenheitspflicht besteht oder Du Aufgaben abgeben musst. Wenn Du die Voraussetzungen nicht erfüllst, bekommst Du keine Klausurzulassung. Desweiteren verpasst Du wichtigen Stoff in den Vorlesungen, den Du selbständig nacharbeiten musst.

Falls Du Deinen Urlaub während der Prüfungsphasen planst, vergiss nicht Dich vorher von angemeldeten Prüfungen abzumelden.

Wo finde ich das Modulhandbuch?

http://www.w-hs.de/erkunden/fachbereiche/informatik/studiengaenge/unsere-studiengaenge/ Wähle hier Deinen Studiengang aus. In der rechten Spalte findest Du anschließend das jeweilige Modulhandbuch unter den Downloads.

Muss ich die Übungsblätter abgeben?

Nur wenn es ausdrücklich verlangt wird. In manchen Modulen wird Dir auch angeboten, Deine Lösungen freiwillig zur Kontrolle abzugeben.

Muss ich aufzeigen?

Nein, es gibt keine Noten für mündliche Beteiligung! Aber es ist wünschenswert in den Übungen und Praktika vorbereitet zu sein und sich aktiv zu beteiligen.

Wie/Wo bekommt man eine Hochschul Mail Adresse?

Die Hochschul-Mail-Adresse hast Du bereits bei Deiner Einschreibung bekommen.
Sie hat i.d.R die Form vorname.nachname@studmail.w-hs.de

Ab wann wird man exmatrikuliert?

Du hast drei Versuche pro Prüfung (Modul) um zu bestehen. Bei Nichtbestehen des dritten Versuchs wirst Du exmatrikuliert.

Gerüchten zufolge darf man anschließend keinen Studiengang mehr studieren, der ansatzweise mit dem nichtbestandenen Fach zu tun hat. Grundsätzlich kann das aber jede Hochschule individuell entscheiden.

In einer Vorlesung meinte ein Professor, dass man im Studium vielleicht nicht alle Module zugleich bestehen kann und man unter Umständen auch mal 1-2 Module nachholen wird!

Es kann immer passieren, dass man trotz vermeintlich guter Vorbereitung eine Klausur nicht besteht oder erst gar nicht die Klausurzulassung erhält. Das ist kein Beinbruch!

Ihr könnt jede Klausur bis zu zwei mal wiederholen – also insgesamt 3 Versuche pro Modul. Erst das Nichtbestehen eines dritten Versuchs hat dramatische Konsequenzen: Du wirst exmatrikuliert.

Überlege daher in der Woche vor der Klausurphase genau, ob Du gut genug für all Deine angemeldeten Prüfungen vorbereitet bist. Im Zweifelsfall melde Dich lieber wieder ab (bis zu 7 Tage vor der Prüfung möglich). Es ist zwar wie gesagt kein Beinbruch eine Klausur nicht zu bestehen, jedoch sollte man auch keinen Versuch verschenken.

Eine Prüfung wird drei mal pro Jahr angeboten, sodass man die Möglichkeit hat, den Rückstand wieder aufzuholen.

Welche Wahlpflichtmodule gibt es?

http://www.w-hs.de/erkunden/fachbereiche/informatik/studiengaenge/unsere-studiengaenge/

Wähle Deinen Studiengang! Unten auf der jeweiligen Seite des Studiengangs findet du eine Auflistung aller Module die in diesem Studiengang angeboten werden, auch das Modul "Wahlpflichtmodul" im 5. Semester. Einfach darauf klicken, dort findest du alle Informationen.

Werden Präsentationen auf Moodle hochgeladen oder bringt man einen USB Stick mit?

Das hängt vom Professor ab. Dafür nimm bitte an den Einführungsveranstaltungen teil, dort werden alle notwendigen Informationen weitergeleitet.

Wie ist das eigentlich wenn man krank ist (Vorlesungen + Übungen)? Muss man dann auch ein Attest vorlegen?

Vorlesungen sind freiwillig.

Für Übungs- und Praktikumsstunden mit Anwesenheitspflicht oder zu Abnahmeterminen bitte dem zuständingen Professor oder HiWi kontaktieren und das weitere Vorgehen abstimmen.

Wo finde ich die Unterlagen der Professoren?

http://www.w-hs.de/erkunden/fachbereiche/informatik/personen/informatik/

Hier findest du eine Auflistung aller Mitarbeiter des Fachbereichs, auch der Professoren. Dort können die Professoren ihre Unterlagen auf der jeweiligen Seite zur Verfügung stellen. Es kann auch sein, dass die Unterlagen auf Moodle oder auf ganz eigenen Seiten zur Verfügung gestellt werden. Das ist je nach Professor unterschiedlich. Wo die Unterlagen zu finden sind, wird aber in der Regel in der Einführungsveranstaltung einer Vorlesung bekannt gegeben.

Was ist dieses Moodle und wo finde ich es?

Moodle ist eine online Lernplattform, also eine Webanwendung, wo von vielen Profs. Vorlesungsunterlagen, Übungsblätter und weitere Materialien zum Download bereit gestellt werden. Teilweise musst Du auch bei Moodle Aufgaben abgeben.

Zu finden ist Moodle über https://moodle.w-hs.de

Was mache ich, wenn ich Probleme mit Moodle habe?

Direkt auf der Startseite gibt es auf der linken Seite einen Link "Hilfe zum Login" und "Moodle Hilfe und FAQ".

Wenn dir die dort vorhandenen Informationen nicht helfen, gibt es auf der rechten Seite eine Box "Kontakt" mit einer E-Mail-Adresse und einer Telefonnummer, über die du dich an die zuständigen Personen wenden kannst.

Warum ist manchmal die Rede von einer Raumnummer mit einem P am Anfang?

Das ist ein Überbleibsel der alten Raumnummern.
Bis zum WS 12/13 waren die Raumnummern bei uns anders aufgebaut. Statt A4 hieß der Informatikbereich P und statt UG hieß es -1.
Die alte Raumnummer P-1.21 ist demnach die neue A4.UG.21.

Die Nummern auf einer Etage (im Beispiel oben die 21) sind gleich geblieben. Also nicht wundern, wenn irgendwo etwas von P2.XX steht.

Prüfungen

Wann sind die Prüfungen?

Die Prüfungszeiträume für das Jahr 2018 findest du hier (auch unter dem Download-Center Informatik zu finden):
https://www.w-hs.de/fileadmin/public/dokumente/erkunden/fachbereiche/FB3-Informatik/Download-Center_Informatik/Pruefungen_Anmeldungen_2018.pdf

Die genauen Termine wie z.B. Ort, Uhrzeit oder Prüfer werden wenige Wochen vor den Anmeldungen unter Termine und Fristen auf der Seite der Hochschule im Download-Center Informatik online gestellt.

Außerdem findest Du sie als Aushang im Glaskasten neben dem A4.0 11 (P 0.11).

Wann kann ich mich für die Prüfungen anmelden?
Wie und wo kann ich mich für die Prüfungen anmelden?

Die Anmeldung zu den Prüfungen erfolgt online über das benutzerfreundliche QIS-System.

Die Zugangsdaten hast Du während der Einschreibung erhalten.

Was mache ich bei Problemen mit dem QIS?

Wenn das QIS auch nach mehrmaligen Probieren nicht erreichbar ist, oder Du Dich auch nach mehrmaligen Probieren nicht für eine oder mehrere Prüfungen anmelden kannst, wende Dich direkt (per E-Mail, Fax oder Telefon - der Anrufbeantworter ist immer an) an unser Prüfungsamt, genauer an Frau Kopf:

  • Tel.: 0209/9596-559
  • Fax: 0209/9596-427

Insbesondere bei Prüfungsanmeldungen ist wichtig, dass dies innerhalb des Anmeldezeitraums passiert. Wenn Ihr Euch erst nach Ablauf des Anmeldezeitraum an das Prüfungsamt wendet, könnt Ihr nicht mehr für Prüfungen des betroffenen Zeitraums angemeldet werden.

Wie ist denn das so mit den Prüfungsphasen?

Die Prüfungsphase teilt sich folgendermaßen auf:

  • Phase I – 1 Woche
    Ende Januar/Anfang Februar, vor der vorlesungsfreien Zeit nach dem Wintersemester
  • Phase II – 1 Woche
    Anfang/Mitte März, zu Beginn des Sommersemesters
  • Phase III – 2 Wochen
    Ende Juni/Anfang Juli, vor der vorlesungsfreien Zeit nach dem Sommersemester
  • Phase IV – 2 Wochen
    Mitte September, zu Beginn des Wintersemesters

Jede Klausur wird drei mal pro Jahr angeboten: 1x in Phase I oder II, 1x in Phase III, 1x in Phase IV. Somit können die I. und II. Prüfungsphase auch als eine geteilte Prüfungsphase gesehen werden.

In den Prüfungsphasen I und II wird vom Prüfungsamt festgelegt, ob die Klausur vor oder nach der vorlesungsfreien Zeit stattfindet. Hier kann man sich also nicht aussuchen, ob man für das ein oder andere Fach lieber noch die freie Zeit zum Lernen nutzen möchte.

Für Studenten, die sich in Regelstudienzeit befindet heißt das: 3 Klausuren vor und 3 Klausuren nach der vorlesungsfreien Zeit, zum Beispiel:

  • Phase I: GMI, EPR, DSG
  • Phase II: LDS, MCI, TGI

Studiert man außerhalb der Regelstudienzeit können sich die Klausuren auch sehr ungünstig auf die Phasen verteilen.

Die einzelnen Prüfungstermine sind im Übrigen für alle Studiengänge gleich!

Wichtig: Damit Ihr Euch für die Prüfungen in der II. Prüfungsphase anmelden könnt, müsst Ihr bereits zurückgemeldet sein.

Kann ich mich von den Prüfungen abmelden?

Ja, bis 7 Tage vor der Prüfung! Wenn die Prüfung z.B. am 30. Januar stattfindet, kannst Du Dich bis inklusive 23.  Januar abmelden. Der jeweils letztmögliche Abmeldetermin steht auch auf dem Prüfungsplan.

Was ist wenn ich kurz vor der Prüfung krank werde?

Wenn Du nach dem Abmeldezeitraum krank wirst, reicht ein einfacher, ärztlicher Attest aus. Dieses Attest muss den Vermerk prüfungsunfähig enthalten und zusammen mit einem Begleitzettel zur Prüfungsunfähigkeit (siehe unten) spätestens 5 Tage nach der Prüfung abgegeben werden.

Wirst Du während der Prüfung krank, musst Du sofort einen Arzt aufsuchen.

Alle Informationen dazu findest du im Download-Center des Fachbereichs:

Skriptebestellung

Alle Informationen dazu findest du hier: